Grenzmuseum Schifflersgrund
Von der Pressemitteilung zur Zeitungsmeldung.

Die Pressemitteilung
Gedenkfeier

Hat nach dieser Pressemitteilung der Beirat des Grenzmuseums eingegriffen?


WR_Gedekfeier

Warum wurde das Gedenken an die Befreiung der Konzentrationslager aus der Feier gestrichen?
Warum durfte das angekündigte Referat über Kriegsverbrechen vor Schülern nicht mehr stattfinden?
Manchmal muß man schon genauer hinsehen und über die deutsche Geschichte nachdenken,
um Zusammenhänge zu erkennen.

Zur Erinnerung, der unsägliche Teil der deutschen Geschichte
begann im März 1920 mit dem ersten Griff (Kapp-Putsch) der reaktionären Krafte
nach der Macht in Deutschland und endete mit der Wiedervereinigung 1989.
(Kapp-Putsch, Hitler-Putsch, 3. Reich mit SA, SS, 
 Judenverfolgung, 6. Mio tote Juden in Konzentrationslagern2.Weltkrieg
mit
50-55 Mio.Toten und in Folge davon 4 Besatzungszonen und die DDR mit innerdeutschen Grenze und fast 1000 Grenztoten.)

Wer die Zeit von 1920 - 1945 ausblendet und eine Gedenkfeier für einen Grenztoten
im Schifflersgrund inszeniert, entlarvt sich selbst.

Der überdimensionierte Beirat des Grenzmuseums Schifflersgrund?

Zum Vergleich der hochkarätige Beirat vom Grenzmuseum  Point Alpha


Home


.